Wenn Sie privat versichert sind oder eine private Zusatzversicherung abgeschlossen haben, lassen Sie sich von Ihrer Versicherung die so genannte “Sachkosten Liste” zusenden. In dieser Liste sind sowohl die Leistungen, als auch die dazugehörenden Vergütungen festgelegt, die Ihnen Ihre Versicherung bei Zahnbehandlung und Zahnersatz erstattet. Die Höhe der Vergütung basiert im Wesentlichen auf den Tarif den Sie abgeschlossen haben. Diese Positionen und Preise bestimmen die privaten Versicherungen selbst und müssen nicht mit ihrer individuellen Situation übereinstimmen, wodurch sich beträchtliche Unterschiede zu den tatsächlichen Kosten ergeben können.